Donnerstag, 9. August 2012

Belfrutta Auslese Erdbeere von Zentis

(Werbung)

 

Das Unternehmen Zentis hat mir diese Konfitüre zum Testen zur Verfügung gestellt - lieben Dank hierfür!

Ich bin ein Schleckermäulchen, und ich liebe es, morgens zum Frühstück etwas Süßes zu essen! Erdbeer-Marmelade / Konfitüre / Gelee ist eins meiner Lieblingsspeisen - bisher habe ich schon so einige Marken getestet, die Belfrutta Auslese von Zentis kannte ich bisweilen nur aus der Werbung.


Zunächst einmal muss ich sagen, dass mir das Design total gefällt. Nicht nur die vielen leckeren Erdbeeren, die einem das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen - auch die Form des Glases ist super. Besonders klasse hieran finde ich die Höhe. "Übliche" andere Marken haben Konfitüre-Gläser, die höher sind und wo man dann quasi schon ein halb vollgeschmiertes Messer hat, wenn sich die Konfitüre dem Ende neigt. Hier ist es nicht so - schon mal ein Pluspunkt!



340 g sind im Glas erhalten, wobei eine Portion (20g) 45 kcal enthält. Die Erdbeer Konfitüre extra ist hergestellt aus 50g Früchten je 100g, der Gesamtzuckergehalt beträgt 56 g je 100g.

So, nun aber mal aufgemacht und getestet =) ... mit einem "Plopp" öffnet sich der Deckel - und es strömt ein wirklich intensiver Erdbeer-Geruch heraus - mjammi! =) Die Konfitüre lässt sich gut entnehmen und auf dem Brot verteilen - 

hier mal spaßeshalber mein Toastbrot mit einem Plätzchen-Ausstecher "Frosch" ausgestochen ... na, wer hat ihn erkannt?! Aus dieser Packung isser: http://www.engelinchen-testet.blogspot.de/2012/07/ars-habitandi-der-designversand.html  =) .


Abgebissen - kööööööööööööööööööööööööööööööööööööööööööööstlich!!!! Das Glas wird in ein paar Tagen leer sein, ich schau mich morgen beim Wochenendeinkauf gleich nach neuen Gläsern um =) ... kostet doch auch mal, es lohnt sich!

 

-----------------------------
Laut § 6 Abs. 1 Nr. 1 des Telemediengesetzes (TMG), § 58 Abs. 1 Rundfunkstaatsvertrag (RStV) sowie § 3 Abs. 3 des Gesetzes gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG) bin ich als Blogger ab sofort dazu verpflichtet, Werbung als solche auf meinem Blog zu kennzeichnen. 
Dieser Bericht handelte von einem Produkt, was mir kostenfrei zur Verfügung gestellt wurde, daher fällt mein Bericht unter die Rubrik "Werbung". Ich möchte jedoch darauf hinweisen, dass ich grundsätzlich alle Texte auf meinem Blog selbst schreibe und auch meine Meinung frei äußere - auch wenn es Kritik zu benennen gibt.

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen