Montag, 30. Juli 2012

Perlodent Zahncreme (Rossmann) Kräuter

(Werbung)
 
Für einen Rossmann-Test habe ich vor ein paar Tagen einen Test-Gutschein für die Perlodent-Zahncreme gewonnen. Von dieser Zahncreme möchte ich nun einmal berichten.


Die Tube steht auf dem Kopf und ist etwa 19 cm hoch (mit Deckel gemessen). 125 ml Zahncreme ist in der Tube, welche nach der 1. Öffnung 12 Monate haltbar ist (das sollte man ja geschafft haben *lach*).

"Perlodent med Kräuter Zahncreme mit der Wirkstoffkombination Natriumfluorid / Carbamid schützt Ihre Zähne wirksam vor Karies. Natürlich pflegende und schützende Kräuterextrakte der Kamille und des Salbeis festigen und straffen das Zahnfleisch. So wird Paradontose vorgebeugt."

  • mit Natriumfluorid
  • Schutz vor Karies
  • Zahnfleischpflege

Geeignet für Erwachsene und Kinder ab 6 Jahren.

Meine Meinung:
Zunächst einmal hatte ich ein Problem mit der Tube - die silberfarbige Sicherheitsfolie über der Öffnung war einfach nicht ab zu bekommen. D.h., es sind zwar 2 Laschen vorhanden, an denen man die Folie abziehen soll - die sind aber schnell abgerissen und ich musste mit dem Messer nachhelfen - Minuspunkt!

Die Zahncreme ansich war dann aber super - toller frischer Geschmack, man fühlte sich danach wirklich gereinigt und frisch. Auch hielt der Geschmack im Mund noch lange an. 

Was ich persönlich aber Unschlagbar finde ist der Preis: diese Tube kostet tatsächlich nur 40 Cent !!

Fazit: Preis/Leistung haben mich mehr als überzeugt! Bei so einem Preis und so einer tollen Wirkung ist doch das Siegel eher nebensächlich, oder?

Erhältlich ist die Zahncreme in jeder Rossmann-Filiale sowie im Rossmann-Online-Shop!
-----------------------------
Laut § 6 Abs. 1 Nr. 1 des Telemediengesetzes (TMG), § 58 Abs. 1 Rundfunkstaatsvertrag (RStV) sowie § 3 Abs. 3 des Gesetzes gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG) bin ich als Blogger ab sofort dazu verpflichtet, Werbung als solche auf meinem Blog zu kennzeichnen. 
Dieser Bericht handelte von einem Produkt, was mir kostenfrei zur Verfügung gestellt wurde, daher fällt mein Bericht unter die Rubrik "Werbung". Ich möchte jedoch darauf hinweisen, dass ich grundsätzlich alle Texte auf meinem Blog selbst schreibe und auch meine Meinung frei äußere - auch wenn es Kritik zu benennen gibt.
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen