Dienstag, 27. März 2012

Dr. Oetker Brownie - Fertigkuchen !

(Werbung)

Für das Testpanel "Lisa Freundeskreis" darf ich zurzeit die Fertig-Brownies von Dr. Oetker testen. Mein Testpaket kam gestern :


Es gab insgesamt 6 Packungen a 300g, dazu noch 3 Lisa-Zeitschriften, 2 Schlüsselanhänger und Werbematerial.

Zunächst einmal zu den "technischen Daten":
Der Brownie ist ein Rührkuchen mit Schokoladenstückchen und fettarmem Kakaopulver - ohne Konservierungsstoffe. Die Zutaten:
Zucker, Weizenmehl, Hühnervollei, pflanzliches Öl, 100% Schokoladenstückchen, pflanzliches Fett, fettarmes Kakaopulver, Hühnereieiweiß, Weizenstärke, Feuchthaltemittel, Backtriebmittel und Vanillin.


Und was sicher die Mädels auch brennend interessiert: pro 100g hat der Kuchen 481 Kalorien. Verpackt ist er in einer Kunstoffverpackung, packt man ihn aus, sieht er so aus... ein Kuchen in einer stabilen Alu-Schale, der wie selbstgemacht aussieht. Schon mal 100 Punkte für die Optik!

Leider ist der Kuchen meiner Meinung nach sehr klein, 300g ist nicht sehr viel - für 3 Personen reichts vielleicht, wenn man wie wir ein 5-Personen-Haushalt ist, muss man eher 2 Packungen kaufen, damits für alle reicht =) .

Konsistenz: der Kuchen krümelt beim Herausnehmen etwas, ist aber ansonsten recht fest - meiner Meinung nach sollte ein Brownie "flüssiger" sein, aber andersrum kann man ihn so besser in der Hand halten als "übliche Brownies".

Geschmack: saulecker, anders kann man es nicht beschreiben. Er schmeckt richtig schön schokoladig und macht Lust auf meeeehr Kuchen und meeehr Kalorien ... suchtgefahr =) !

Fazit: GEKAUFT ! Grad wenns mal schnell gehen muss, weil sich kurzfristig Besuch angekündigt hat, ist das doch ne tolle Alternative zu den Fertig-Rührkuchen, die man so kaufen kann!

-----------------------------
Laut § 6 Abs. 1 Nr. 1 des Telemediengesetzes (TMG), § 58 Abs. 1 Rundfunkstaatsvertrag (RStV) sowie § 3 Abs. 3 des Gesetzes gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG) bin ich als Blogger ab sofort dazu verpflichtet, Werbung als solche auf meinem Blog zu kennzeichnen. 
Dieser Bericht handelte von einem Produkt, was mir kostenfrei zur Verfügung gestellt wurde, daher fällt mein Bericht unter die Rubrik "Werbung". Ich möchte jedoch darauf hinweisen, dass ich grundsätzlich alle Texte auf meinem Blog selbst schreibe und auch meine Meinung frei äußere - auch wenn es Kritik zu benennen gibt.

 

2 Kommentare:

  1. Bei diesem Test hätte ich auch gerne mitgemacht, aber wenn du die Brownies so lobst, wird es sich sicher auch lohnen, wenn wir die mal kaufen :)

    Lg =)

    AntwortenLöschen