Montag, 3. September 2018

Produkttest: BIG Power Worker Mini Feuerwehr und Eiswagen

(Werbung)

Kurz vor unserem Sommerurlaub erreichte uns ein tolles Paket von der Simba Dickie Group mit 2 süßen kleinen Fahrzeugen: den power-worker-minis des Produktlabels BIG . Natürlich war sofort klar: die kommen noch mit an die Nordsee =) ... und so kam es, dass wir sie vor Ort direkt ausprobiert haben. Übrigens - und soviel verrate ich schon einmal vorab - sehr zur Freude vieler Kinder am Strand und am Baggersee, an dem wir danach noch waren - vor allem die Feuerwehr fand großen Anklang.

Aber von vorn... hier zunächst einmal die beiden Fahrzeuge noch eingepackt kurz vor der Nordsee:


 Leider hatten wir gerade Flut, sodass wir dann an den naheliegenden Baggersee gewandert sind, um auch wirklich damit spielen zu können.

Ausgepackt wurde natürlich auch gleich losgespielt - hier sieht man toll: Beim Eiswagen, dessen pinkfarbige Seitenklappen man öffnen und schließen kann, ist ebenso noch eine kleine Eiskelle und 2x Eiswaffeln und Kugeln dabei. Die Waffeln kann man direkt mit Sand füllen und anschließend die Eiskugel oben aufstecken - da ist Spielspaß garantiert!

Der Eiswagen selbst kann auch noch mit Sand (oder Muscheln, Steinen,...) befüllt werden - so hat man direkt mehrere Spielmöglichkeiten in einem!




 

 Kommen wir zur Feuerwehr. Diese kann man mit Wasser befüllen und dann kann jedes Sandfeuer gelöscht werden =)


 Natürlich möchte ich euch auch ein paar Spielbilder nicht vorenthalten:



 




Wie man sieht: auch 3-jährige können die Feuerwehr schon problemlos allein befüllen. Hier noch 2 kurze Videos:





Meine Meinung:
Absolut TOP ! Die Qualität ist super, die Fahrzeuge auch für kleine Kinderhände ideal. Wie man auf den Bildern und Videos gut sieht: vor allem die Feuerwehr wurde hier heiß geliebt: das Wasserspritzen ist natürlich ein Highlight! Was ich besonders toll finde: man kann zwar spritzen, es spritzt aber nicht sehr weit. So kann man niemanden versehentlich nassspritzen, hat aber trotzdem den Spielspaß des Löschens.
Der Eiswagen war für unsere Tochter dahingegen faszinierend, weil sie darin gesammelte Muscheln und Steine aus dem Wasser über den Sand gefahren hat. Wieder zu Hause angekommen hat sich der Eiswagen gleich in ihrer Spielküche im Garten eingenistet, die Feuerwehr verweilt auf dem Badewannenrand - denn auch hier ist der Vorteil des kurzen Spritzwegs optimal.

Fazit: 
absolute Kaufempfehlung von uns, nicht nur, weil der Spielspaß groß ist. Auch der Preis ist unschlagbar - ideal, um sie z.B. bei Kindergeburtstagen zu verschenken!


*

*
*Affiliate-Links
-----------------------------
Laut § 6 Abs. 1 Nr. 1 des Telemediengesetzes (TMG), § 58 Abs. 1 Rundfunkstaatsvertrag (RStV) sowie § 3 Abs. 3 des Gesetzes gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG) bin ich als Blogger ab sofort dazu verpflichtet, Werbung als solche auf meinem Blog zu kennzeichnen. 
Dieser Bericht handelte von einem Produkt, was mir kostenfrei zur Verfügung gestellt wurde, daher fällt mein Bericht unter die Rubrik "Werbung". Ich möchte jedoch darauf hinweisen, dass ich grundsätzlich alle Texte auf meinem Blog selbst schreibe und auch meine Meinung frei äußere - auch wenn es Kritik zu benennen gibt.