Donnerstag, 1. September 2016

Produkttest: folia Paper Bringmann

Nach so vielen Getränken möchte euch heute ein Unternehmen vorstellen, was mich schon seit Jahren total begeistert und wovon ich schon massig Produkte gekauft habe. Wer meinen Blog etwas verfolgt, weiss: Handarbeiten sind meine große Leidenschaft. Ich nähe für mein Leben gern, und manchmal braucht man als i-Tüpfelchen für ein tolles Kleid auch mal etwas, das nicht genäht ist. Dazu später mehr. 
Meine Kinder basteln gern, viel und oft - und so freue ich mich besonders, euch heute die Marke folia vorstellen zu dürfen.

Die Marke folia und das Unternehmen, die Max Bringmann KG, welches dahinter steht, wurde 1965 ins Leben gerufen - damals mit dem Ziel, Aluminiumpapier zum Basteln zu vertreiben. Im Laufe der Jahre wurde das Produktsortiment immer mehr erweitert - sodass heutzutage Bastelmaterialien für nahezu alle handarbeitlichen Basteltechniken im Sortiment zu finden sind. Und nicht nur Bastelmaterial ist bei folia zu finden - mittlerweile gibt es sogar Büroartikel.

Beim Bloggerevent durften wir uns 1-2 Artikel von folia für einen Test aussuchen - umso begeisterter war ich, dass ich 2 Produkte gefunden habe, die absolut voll und ganz genau mein Geschmack sind:

Motivblock "Mittsommerland":


In diesem Block sind 13 Blätter Motivkarton (270g/m²) und 13 Blätter Motivpapier (80g/m²) enthalten - alle haben eine farbige, einfarbige Rückseite. So kann man wirklich viele unterschiedliche Dinge daraus basteln: Karten, Kinderzimmerdeko, Einladungen, etc. pp. Ich gebe euch mal einen kleinen Einblick in die Motive:








Weil mein Sohn Philipp am Wochenende bei einem Schulfreund auf dem Geburtstag eingeladen ist haben wir beide uns hingesetzt und eine Karte daraus gebastelt: =) 


Das 2. Produkt, was ich mir ausgesucht habe, ist ein Häkel-Set:



Im Set enthalten: Eine Anleitung für verschiedene kleine Häkelmotive:


13 verschiedene Garnfarben:


Ebenfalls dabei - eine Häkelnadel und eine Stopfnadel zum Vernähen. Die Anleitung beinhaltet vorn zunächst diverse verschiedene Maschen, die man für die Erklärung der Anleitung benötigt. Bebildert und mit einem knappen Text in 4 Sprachen (Deutsch, Englisch, Französisch und Niederländisch).


Die Anleitung für die einzelnen Motive schaut dann so aus:


Mittels Sternchen wird der Schwierigkeitsgrad angegeben, darunter befinden sich die benötigten Garnfarben (wobei man natürlich auch jede andere Farbe nehmen kann) und eine kurze schriftliche Anleitung. Unten befindet sich ein Bild vom fertigen Werk sowie eine durch Symbole gekennzeichnete Kurzanleitung (Erklärung für die Zeichen ist vorn mit im Buch).



Ich habe ein Blümchen gehäkelt... 


und diese ziert nun das neue genähte Kleidchen von Anna <3 ! (Schnitt vom Kleid: "Prinzessin Garnele" von Einzelstück by Sonchen, noch nicht veröffentlicht; Schnitt der Hose: mein eigener lockerer Leggins-Schnitt "Vitaminchen leger", auch noch nicht veröffentlicht)


Meine Meinung:
Ich habe es ja schon erwähnt: ich liiiiebe es Kreativ zu sein. Und so hatte ich auch schon diverse Motivpapiere von Folia in meinem Sortiment zu Hause. Bei diesem Set gefällt mir vor allem, dass man viele von ihnen miteinander vom Muster und von den Farben her kombinieren kann. Was mir persönlich etwas zu kurz kommt sind Motive "für Jungs" - für unsere Karte hatten wir nur 3 Motive selbst zur Auswahl (hellblau mit weissen Punkten, grün gestreift oder hellblau kariert) - die anderen sind eben doch sehr Mädchenlastig. Wenn man eine Karte für Jungs basteln möchte lohnt sich dieser Block nicht. Aber ansich ist die Qualität super, die Motive wunderschön - sodass ich den Block auf jeden Fall wieder kaufen würde, wenn wir alles verbastelt haben.

Zum Häkelset muss ich sagen: ich kann häkeln, bin kein Anfänger. Ich kenne mich mit Maschen, Stäbchen und Co aus - und das war hier doch von Vorteil: für Anfänger finde ich die Anleitungen zu kurz gehalten, da hat jemand, der so etwas zuvor noch nie gemacht hat, mit Sicherheit Probleme. Eine etwas ausführlichere Anleitung, vor allem vorn im Technik-Teil, würde ich gut finden. 
Die Motive sind supertoll, ob Blume, Eis, Elefant oder Seepferdchen - toll kindgerecht und genau richtig, um Kleidung, Kissen und Co damit zu verschönern!

-----------------------------
Laut § 6 Abs. 1 Nr. 1 des Telemediengesetzes (TMG), § 58 Abs. 1 Rundfunkstaatsvertrag (RStV) sowie § 3 Abs. 3 des Gesetzes gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG) bin ich als Blogger ab sofort dazu verpflichtet, Werbung als solche auf meinem Blog zu kennzeichnen. 
Dieser Bericht handelte von einem Produkt, was mir das Unternehmen kostenfrei zur Verfügung gestellt hat, daher fällt mein Bericht unter die Rubrik "Werbung". Ich möchte jedoch darauf hinweisen, dass ich grundsätzlich alle Texte auf meinem Blog selbst schreibe und auch meine Meinung frei äußere - auch wenn es Kritik zu benennen gibt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen