Sonntag, 21. August 2016

Hauptstadt-Bloggertreffen bei Mausiii - ich war dabei!

Auf dieses Wochenende bzw. diesen Samstag habe ich monatelang hingefiebert - schon oft habe ich auf Blogs von Bloggertreffen gelesen, Bilder gesehen und jedes Mal gedacht "hach, da wär ich auch gern mal dabei! Ich möchte auch gern mal andere Blogger kennenlernen, mich über Produkte austauschen und neue Produkte kennenlernen!" .

Und dann kam Mausiii *gg* - monatelang hat sie geplant, gemacht und getan - supertolle Sponsoren an Land gezogen, 2 tolle Referenten eingeladen, einen kuschelig gemütlichen Raum gefunden und liebe Blogger eingeladen - an dieser Stelle nochmal  - ich kann es dir nicht oft genug sagen, Miri ;o) - ein riesengroßes Dankeschön für deine Mühe! <3

Im Vorfeld habe ich für das Bloggertreffen auf der Facebook-Seite von Alete doch tatsächlich 2500 Quetschies gewonnen! Wow! Da wir allerdings keine 2500 Stück in unser (nicht wirklich kleines) Auto bekommen gingen einige im Vorfeld schon an einen örtlichen Kindergarten - und so viel wie nur ging wurde dann ins Auto gestopft...:


Das war ein Akt, kann ich euch sagen - wir haben sie nämlich im kühlen Keller zwischengelagert, damit sie nicht zu warm werden. Und dann Packung für Packung die Kellertreppe wieder hoch... ächz... *lach*. Wir haben wie vermutet nicht alle mitbekommen, aber der Rest ist schon verteilt und verplant, und auch die Kita darf sich nochmal auf einige Packungen Leckereien freuen.

Wir wohnen im Süden von Berlin, das Treffen fand dann doch eher im Norden statt - und so waren wir eine Stunde unterwegs mit Kind und Kegel, mit Sack und Pack: will heißen... alle 4 Kinder waren dabei, mein Mann natürlich auch, um die Kinder zu bespaßen während die Mutti Produkte guckt und quatscht (so zumindest mein Plan, haha) ... und auch einige Muffins mussten mit, schließlich kommen wir mit 6 Personen und wollen uns ja nicht durchfuttern.

Nach einer Stunde kamen wir dann also in Berlin-Buch an und trafen die liebe Miri auch gleich vor der Tür =) . Schnell noch alles ausgepackt und hochgeschleppt - und da war ich nun, und war erstmal erschlagen vor lauter Eindrücken *lach*.



Alles voller Produkte, mittendrin die lieben anderen Blogger und Anhang - man wusste erstmal gar nicht, was man zuerst bestaunen soll. Wollt ihr mal meinen ersten Eindruck sehen? Diese ganze Masse an Produkten? Und ich kann euch sagen, das ist nichtmal alles - denn im Nebenraum standen auch noch Kartons... wow...




Wahnsinn, oder? Ich habe euch also viiiiel zu zeigen und zu präsentieren die nächsten Tage, Wochen und Monate *lol*.

Wir waren recht knapp dran und hatten viel vor uns - daher gings dann auch schnell los. Zur Freude meiner Kinder gabs im Nachbarraum übrigens tatsächlich 2 Dartscheiben - ich muss dazu sagen: wir haben im Garten selbst eine Dart-Ecke und die Jungs sind begeisterte Spieler - der Tag war gerettet *lach* . Also Mann und Kinder zu den Dartscheiben verfrachtet und erstmal Miris Mühe bestaunt: es gab nämlich sogar Mappen für jeden mit den wichtigsten Infos der Unternehmen, bis wann welches Unternehmen gern einen Bericht haben möchte, ob man etwas beachten muss, etc. pp - total klasse, so vergisst man auch nichts.



Begonnen haben wir dann mit der Brigitte-Box, die ich euch zeitnah vorstellen werde. Hier haben wir ein kleines Spielchen gemacht, bei dem jeder nachher 10 Produkte in seiner Box hatte, die wir jedoch blind aus der Kiste ziehen mussten. 


Danach begann das muntere Verteilen und besprechen der einzelnen Firmen und Produkte - zunächst wurden die Produkte verteilt, wo es nicht das selbe für jeden gab und manchmal auch nicht für alle Blogger etwas da war - mit dem Hintergedanken: wenn wir am Ende unter Zeitdruck stehen geht die Verteilung der Sachen, bei denen man sich nicht einigen muss weil eh für alle das selbe da ist viel schneller. Um 15 Uhr kam dann auch der 1. Gast: Tammo von der Jayvolution und hat uns zum einen deren j(e)tränk vorgestellt, aber auch das dazugehörige Kartenspiel - und das hat es in sich! Ein absolut anderes Geschäftsmodell aus Überzeugung, was mich sehr beeindruckt hat - bin ich doch studierte Marketing-Managerin und habe daher eine völlig andere Art der Unternehmensführung studiert / gelernt / als Überzeugung. Aber so entstand ein toller Dialog zwischen uns als Bloggern und dem Unternehmen - ein wirklich sympathischer Mitarbeiter, vor allem das koffeinfreie Ge(bzw, j-)tränk ist ein Traum (und das sage ich als überzeugter Cola-Fan ;o) ) und für das Spiel kenne ich auch schon einen Freund unserer Familie, den wir da 100 %ig für die Community begeistern können (zwinker zu Paul ;o) ), das weiss ich jetzt schon. Dazu aber in einem späteren Bericht mehr =) .


Gegen Abend kam dann auch Carina von Noa und hat uns die Produkte näher gebracht - inkl. Verkostigung. Über Noa berichte ich euch in den nächsten Tagen schon, denn soviel sei verraten: obwohl wir überzeugte Fleischesser sind hat uns dieses vegane Produkt wirklich in den Bann gezogen - sogar die Kinder sind begeistert... allen voran die allerjüngste, die euch vielleicht schon morgen zeigt, wie sie Noa am liebsten isst - ihr dürft gespannt sein =) =) =) .


Wir hatten auf jeden Falle eine Menge Spaß! 


Mit dabei waren:
natürlich die liebe Miri von Mausiii testet und gewinnt
Jenni von Jens Produktblog
Claudia von Thermosternchen
die liebe Leserin Anne .... und ich natürlich =) .

Ich muss ehrlich sagen: es war ein supertoller Nachmittag! Stressig auch, keine Frage, denn mit Kindern ist das über eine so lange Zeit doch nicht die beste Lösung (trotz Papa, der eben auch etwas überfordert war mit einem dartspielenden 9-jährigen, einem dauer-hungrigen 7-jährigen, einer kleinen müden Einjährigen und dem großen Sohn, der natürlich auch noch beschäftigt werden wollte *hihi*). Aber es war sooooo toll! Das Essen saulecker, die Mädels (und Partner) superlieb und total sympathisch, die Atmosphäre einfach toll, die Produktauswahl riesig - und was ich ganz toll finde: auch so vielfältig! Eben wirklich für jeden was dabei, ob Kosmetik, Getränke, Spielzeug, Küchenutensilien und und und - so können wir uns jetzt auch motiviert an die "Arbeit" machen, denn die Berichte werden sehr unterschiedlich und vielfältig werden. Hach, ich bin immer noch irgendwie total überwältigt und hoffe sehr, dass ich irgendwann nochmal bei einem Bloggertreffen dabei sein darf - dann ohne Kinder und Mann ;o) !

<3


Kommentare:

  1. Ach ist das ein wundervoller Bericht 😍
    Vielen vielen lieben Dank für deine Worte. Es freut mich wirklich sehr, dass es dir, trotz des Stresses, gefallen hat.

    Danke danke danke <3

    AntwortenLöschen
  2. Ich stelle mir gerade vor wie beeindruckend das war. Ich freue mich das es ein toller Tag war für euch . Und freue mich auf alles neue was ihr mit gebracht habt . Schön geschrieben Danke .lg astrid

    AntwortenLöschen
  3. Hallöchen,
    bei solche einem Bloggertreffen wäre ich nur zu gerne auch mal dabei. Wirkt ja doch eher gemütlich und nicht zu groß.

    Da hattet ihr ja eine Menge zum Bestaunen... da muss man mit Testen erst einmal hinterherkommen. :D Über NOA habe ich gerade gestern auch erst berichtet und wir finden die Produkte ebenfalls sehr lecker.

    Viele Grüße
    Bloody

    AntwortenLöschen
  4. Hallo, danke für den schönen Bericht. Da hattest Ihr ja eine Menge Spaß, das freut mich sehr. Auf die folgenden Berichte bin ich schon sehr gespannt. Wow, das sind soviele Sachen. Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  5. Ich glaube, ich weiß ganz genau, wie es dir ging, wenn du Berichte über andere Bloggertreffen gelesen hast - so geht es auch mir grade.

    Habe schon den Bericht gelesen, den Miriam selbst geschrieben hat und dein Bericht verstärkt den Eindruck eines tollen Tages nur noch mehr. :-)

    Gruß Jessica

    AntwortenLöschen