Dienstag, 1. September 2015

DIY : Philipps Schultüte, Teil 2... sie ist fertig =)

Sooo, mit Erschrecken habe ich festgestellt ... nur noch 4 Tage bis zur Einschulung, und ich habe euch noch gar nicht erzählt, wie es mit der Schultüte weiterging ;o) .

So weit war ich beim letzten Mal: die Schultüte ansich war fertig, nur Philipps Name fehlte noch.


Erst habe ich überlegt, seinen Namen mit Moosgummi oder Pappe aus bunten Buchstaben anzubringen. Die Buchstaben aus Moosgummi hatte ich extra dafür gekauft, aber schon beim auflegen auf die Tüte ist mir aufgefallen: durch die Bunten Sterne wirkt das alles zu überladen und der Name fällt auch gar nicht mehr so auf. Also bin ich auf die Idee gekommen, meinen Bastelfundus zu durchkämmen... und siehe da: es fanden sich noch Buchstabenwürfel, bunte Perle und auch ein Band.

Also habe ich zunächst mit der Schere ein kleines Loch in die Tüte gemacht an der gewünschten Stelle, wo die Schnur heraushängen sollte...


... und habe die Schnur durchgezogen. Von innen dann gut verknoten, sodass der Knoten größer ist als das Loch, damit der Anhänger später nicht wieder rausrutscht.


Perlen auffädeln, unten gut zuknoten - und fertig =) .


ich habe oben extra etwas mehr Platz gelassen am Band, damit der Anhänger schön hin und her schaukeln kann und nicht starr absteht.

 
Und jetzt natürlich die spannende Frage... was bekommt Philipp denn in die Schultüte hinein? Und was bekommt er sonst noch zur Einschulung?

Zunächst mal die Dinge, die nicht in die Tüte passten:
- Eine Packung Glibbi - Schleim. Kinder lieben das Zeug, ich finds eklig... lach... aber Philipp hat es sich damals schon sooo zum Geburtstag (im Juni) gewünscht. Damals war allerdings der Poststreik und es kam nicht rechtzeitig mehr an, daher bekommt er es jetzt zur Einschulung.
- ein Puzzle von den Minions ... wer liebt sie nicht, die kleinen gelben Bananenfreaks ;o) ! Auch Philipp ist total infiziert...
- Turtles Monopoly. Die Turtles liebt er ja sowieso, und er liebt es auch, Monopoly zu spielen. Wir haben eins, aber das gehört dem 10-jährigen Bruder. Und wer mehr als ein Kind hat, weiss, wenn ein Kind etwas spielen möchte, was dem anderen Kind aber gehört... ich brauch wohl nicht näher drauf eingehen *lach*
- eine CD und ein Freundebuch vom kleinen Drachen Kokosnuss... er hört total gern die CDs abends zum Einschlafen (und spricht sie auswendig mit, daher muss dringend ein neues Hörspiel her)
- ein Buch zum Eintragen, mit Dingen über die Einschulung und die ersten Schultage
- ein Rätselblock vom kleinen Drachen Kokosnuss.

Dazu haben wir mittlerweile noch eine Kasse von Ikea gekauft, und eine Geldkassette mit Zählbrett. Philipp liebt es, mit Geld zu spielen und zu rechnen - und so hat er da auch gleich wieder eine neue Beschäftigung. Die Geldkassette hatte er sich auch schon zum Geburtstag gewünscht, die aber nicht rechtzeitig ankam. Und ein paar Kleinigkeiten hab ich noch gekauft. Was alles, das zeig ich euch dann im Einschulungs-Posting.


Soooooooooooooooo... und das haben wir in der Tüte drin:
- ABC-Stempel
- Süßes
- Glitzerkleber
- Sticker
- eine Pandabärenschere
- Turtles-Armbänder
- Geld-Radiergummi
- Minions-Radiergummis
- Stifte
- eine Turtles-Ü-Tüte
- Werder-Bremen-Wecker
- Moosgummisterne
- eine grüne Uhr
- Tattoos von Ohnezahn 
- Minions-Stickerpackung
- einen kleinen Seifenblasen-Fingerring

... und obendrauf der Kuschel-Turtle =)


Fertig gebunden sieht sie jetzt so aus....





... und wartet im Keller auf ihren Einsatz.

Philipp wird sie übrigens nicht einfach so öffnen. Er hat sich nämlich gewünscht, dass er Lose ziehen darf. Also habe ich ihm heute eine Lostrommel vorbereitet. Zum Einen mit Zahlen, mit denen ich die Geschenke versehen habe, aber auch mit "Nieten" oder so Aufforderungen wie "Buchstabiere deinen Namen" "Hüpfe auf einem Bein" "puste einen Luftballon auf" und so etwas. Und so wird er nach und nach die Lose ziehen und dann entweder etwas auspacken oder aber die Anweisung befolgen, die auf dem Zettel steht. Bilder zeig ich euch dann =) . Jetzt hoffen wir nur, dass die Wetterfee mitspielt, denn sah es heut früh im Wetterbericht für Samstag noch ganz gut aus (22 Grad und Sonnenschein), so steht derzeit für Samstag 21 Grad und Regen an ... hoffen wir, dass sich das noch ändert, wir möchten gern draußen feiern.

1 Kommentar: