Mittwoch, 7. Januar 2015

unser Baby 2015: die Feindiagnostik

Heute war es endlich soweit: der lang ersehnte Termin der Feindiagnostik stand an. Ich gebe zu, ich war ganz schön nervös und hatte die Nächte vorher Alpträume, dass mit Babylein irgendwas nicht stimmt. Mal fehlte der rechte Fuß, mal hatte es kein Gesicht, etc. pp - gruselig. 
Aber: alles Bestens, 2 Füße dran und ein Gesicht hat sie auch. Sie, denn es ist bei einem Mädchen geblieben =) . 
Sie ist nun 32 cm lang und wiegt 665g - für ihr Alter etwas "zu groß", d.h. rund 1-2 Wochen weiter, aber das sind ja 1. nur Schätzungen und 2. bin ich ja auch nicht die Kleinste - das passt schon (Hauptsache, der Kopf ist bei der Geburt nicht sooo riesig *autsch*).

Auch die Organe und alles andere waren super: nix zu beanstanden, ein gesundes, agiles kleines Mädchen. Einige Bilder habe ich auch bekommen, die möchte ich euch natürlich zeigen:

Zunächst mal- ganz unspektakulär - der Kopf von oben. Sie liegt in 1. Schädellage, d.h., der Rücken ist links. Aber das ändert sich die nächsten zwölfdrilliarden Male eh wieder =) . 


Hier sieht man den Arm + Knochen von der Seite:


Und der Mädchenbeweis =) :




 die Füße, 2 an der Zahl:


Babylein mal wieder mit Hand am Ohr...


schon fast ein tolles Foto...


und mein Lieblingsbild... smile... <3


Kommentare:

  1. Oooh wie schön. Das ist so ein toller Moment wenn man das Zwerglein in 3D sieht
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Oh wie süss.... bei uns damals war das mit dem 3D erst in den Kinderschuhen... wir haben solche Bilder noch nicht bekommen... und ich habe mir damals bewußt NICHT sagen lassen, was es wird... wir waren noch richtig und echt überrascht nach der Geburt... lach... scheint aber heute gar nicht mehr üblich zu sein... ich kenne niemanden mehr, der sich überraschen lassen möchte... lach...
    Wünsche Dir eine wundervolle Zeit... ich empfand die Schwangerschaft als traumhaft.... da passiert so viel mit einem.... genieße es...

    AntwortenLöschen