Mittwoch, 6. August 2014

meine Probenäherinnen - Teil 3

Probenäherin Nr. 3 ist die liebe Sari ! Ihre Facebook-Seite findet ihr unter dem Namen Mondgras.de hier: https://www.facebook.com/pages/Mondgrasde/152804881460286?sk=timeline



Was mich an ihrer Arbeit so fasziniert hat? Als 1. bin ich an der tollen Gestaltung ihres Blogs hängen geblieben, den ihr euch hier anschauen könnt: http://www.mondgras.de/sari02/
Die Farbauswahl, die Formen - irgendwie war das gleich total ansprechend. Und die Fotos begeistern mich sehr. Wie Sari die wunderhübschen Artikel, die sie genäht hat, in Szene setzt, ist einzigartig - da bekommt man ständig ein "oh, das möcht ich auch haben"-Gefühl ... einfach toll <3 !

Ihr Steckbrief:

Hier kann man meine Werke ebenfalls bewundern: http://www.mondgras.de/sari02/index.php/portfolio/
 
Seit wann nähst du?: Seit ca 2 Jahren, davon etwas über 1 Jahr Kleidung für mich und meine Männer
 
Wie bist du zum Nähen gekommen?: Ich wollte es ja schon immer mal versuchen. Eigentlich habe ich Handarbeit mit Häkeln begonnen, ich wollte Kuscheltiere für mein zukünftiges Kind herstellen können. Irgendwann wagte ich es dann doch und versuchte mich an einer Nähmaschine und bin, wie viele andere auch, dran hängen geblieben ^^ .
 
Wo kaufst du deine Stoffe am Liebsten?: Das kommt ehrlich gesagt immer darauf an, was ich gerade suche. Aber überwiegend über Dawanda und Michas und dem Stoffladen bei mir um die Ecke ^^ (was im Übrigen mehr als gefährlich für die Geldbörse ist *drop* )
 
Welches ist dein absolutes Lieblings-Schnittmuster?: Der Raglan-Schnitt, er steht meinen Männern einfach gut und macht richtig lang und schmal ^^ .
 
Wen benähst du gern privat?: Überwiegend mich und meine Männer, aber vor allen den kleinen Mann, er ist da sehr dankbar und freut sich über jedes neue Teil, will immer an der Stoffauswahl beteiligt sein usw. Manchmal aber auch die Kinder von Freunden.
 
Wie oft sitzt du an der Nähmaschine?: Na einmal in der Woche mindestens, kommt immer drauf an, was gerade gebraucht wird. Gerade wenn eine neue Jahreszeit beginnt, werden oft auch neue Sachen für den kleinen Mann gebraucht, da sitze ich dann auch nahezu täglich mal für eine Stunde oder so dran.
 
Wenn du 1000 Euro zur freien Verfügung hättest – welchen Traum in Bezug auf Stoffe / Nähen würdest du dir erfüllen?: Schwer zu sagen. Ich habe im Grunde alles, was ich brauche. Vielleicht würde ich mir dann auch mal eine Plotter-Grundausstattung samt Bügelpresse oder so besorgen?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen