Montag, 11. Februar 2013

Stephan Ludwig : Zorn - Tod und Regen

Stephan Ludwig - Zorn: Tod und Regen
Fischer-Verlag
erschienen: Mai 2012
ISBN: 978-3-596-19305-9
8,99 €


Inhalt:
Kommissar Zorn ist gelangweilt: nichts passiert in seiner Stadt, mal abgesehen von ein paar kleinen Diebstählen. Sein Job macht ihm so gar keinen Spaß. Doch ganz plötzlich überschlagen sich die Ereignisse: zuerst findet die Polizei einen Raum voller Blut. Die dazugehörige Leiche findet ein Rentner, der daraufhin einen Herzinfarkt erleidet. Die nächste Leiche steht auch schon parat: ein Selbstmord. Als dann auch noch der Oberstaatsanwalt Sauer tot von einem Turm fällt, nachdem Zorn entdeckt hat, dass dieser Informationen zurückhält, und seine Sekretärin verschwunden ist - bekommt Zorn mit seinem Kollegen Schröder mehr als genug zu tun... 

---------------------

Meine Meinung:
Ich habe zuerst den 2. Fall der beiden gelesen und war damals schon begeistert. Dadurch kannte ich die beiden Herren Ermittler bereits, sie waren mir sofort ins Herz gewachsen. Keine Superhelden, sondern eben ganz normale Menschen von nebenan, die auch mal schlechte Laune haben - super! Die handelnden Personen kommen so sehr authentisch rüber. Und auch die Geschichte hat es in sich! Auch wenn immer mal kleine Hinweise auf den Täter und seine Gründe gegeben werden: man kommt einfach nicht sofort drauf. Genau das gefällt mir. Am Ende wird mal überrascht und schlägt sich die Hände vor den Kopf, warum man da nicht drauf gekommen ist. Wirklich toll gemacht, die Spannung ist durch Szenenwechsel immer wieder hoch gehalten: ein Buch, das man einfach nicht aus den Händen legen kann!

Ich vergebe 5 von 5 möglichen Sternchen!!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen