Sonntag, 18. November 2012

Romy Fischer: das Horrorskop

Romy Fischer: das Horrorskop - Die verrückteste Sternzeichenanalyse aller Zeiten

BOD - Books on Demand Verlag
ISBN: 978-3-8482-2919-2
8,90 Euro
erschienen Oktober 2012


In diesem Buch erzählt Romy Fischer über die verschiedenen Sternzeichen und die damit verbundenen Eigenschaften, Eigenarten und nichts als die Wahrheit! =) 

Der Klappentext:
"Romy Fischer hat sich in ihrem neuen Buch den 12 Sternzeichen gewidmet und sie knallhart analysiert. Herausgekommen ist das "Horrorskop". Und der Name ist Programm! Während andere Sternzeichenanalysen weich und sanft das Wesen der Menschen beschreiben, geht es in diesem Buch knallhart zur Sache. Gekuschelt wird woanders. Hier gibt es die einzig echte Wahrheit!
Die Charaktere eines jeden Tierkreiszeichens wurden komplett durchleuchtet und enttarnt. Jetzt gibt es nichts nehr zu beschönigen. Die blanke Wahrheit liegt auf dem Tisch: Peinlich aus Überzeugung! 
Schau dich in der Gesellschaft um. Guck dir die Menschen genau an, und du wirst feststellen, dass dies absolut zutrifft.
Man erfährt alles über jedes Sternzeichen: über Gesundheit, Beruf, Finanzen, die Liebe und natürlich was andere über einen denken. Hier kann jeder erfahren, wie groß der Schaden im Oberstübchen tatsächlich ist. Oder aber man kann sich bestens über seine Mitmenschen informeiren. Dies ist auch sehr ratsam, wenn man bedenkt, wie viele Wahnsinnige auf diesem Planeten herumlaufen."

Natürlich war ich nun besonders gespannt auf meine Analyse - ich bin Steinbock. 

Die Kernaussage meines Sternzeichens: ich bin ein Sturkopf, will immer bestimmen und misstraue grundsätzlich jedem. Was soll ich sagen: das stimmt bei mir zu 100% =) ... in jedem Psychotest in der Bravo und Co bin ich immer "die Führungskraft", ich vertraue in erster Linie nur mir selbst, dann kann ich nicht enttäuscht werden. Vielleicht mache ich auch deshalb meinen Master und arbeite demnächst in einer Führungsposition?! =) Seht ihr, ich kann gar nichts dafür, also habt mich bitte trotzdem lieb =) !

Auch musste ich herzlich lachen, als es in einem Nebensatz darum ging, dass der Steinbock gern sein Geld zig mal nachzählt - ich sitze zwar nicht wie Dagobert Duck in einem Geldspeicher und zähle Scheinchen, habe aber die Angewohnheit, im Supermarkt an der Kasse immer schon alle Preise vorher auszurechnen - und dann pingelig genau abgezählt zu zahlen, wenn es geht. Dabei reicht es mir nicht, das Geld 1x aus de Geldbörse zu nehmen - nein, ich zähle immer und immer wieder, ob ich mich auch ja nicht verzählt habe...bis ich dran bin *lach* ... 

Meine Meinung:
Eine humorvolle Analyse, schonungslos, offen und unterhaltsam! Ich habe mich über meinen Teil köstlich amüsiert, über das Sternzeichen meines Mannes allerdings noch mehr =) ... klar, wenn der andere sein "Fett weg" bekommt, freut man sich natürlich mehr, als so etwas über die eigene Person zu erfahren. Ich kann das Buch  nur empfehlen, ideal zum Verschenken aber auch als Unterhaltungsliteratur ansich.
Die Charaktere sind toll analysiert, humorvoll beschrieben - und sorgen für viel Spaß! Ich vergebe 5 Sternchen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen