Mittwoch, 14. November 2012

Rezension: Romy Fischer - die Leiden einer jungen Ebay-Verkäuferin


BOD - Books on Demand Verlag
ISBN: 978-3-848-231-24
6,50 Euro
erschienen: November 2012


"Der Kunde ist König - aber ich bin immer noch die Kaiserin" 
 - dieser Satz hat mich in diesem Buch wirklich geprägt.

Romy Fischer erzählt in ihrem Buch auf satirische Weise aus dem Leben eines Ebay-Verkäufers - was man sich alles gefallen lassen muss, welche Kundenarten es gibt, was Rechtsanwälte tun, wenn sie keine Aufträge bekommen, wie Ebay-Powerseller ihre Pakete zur Post bringen, wie dumm Kunden sein können - und was man sich sonst so alles anhören muss ... immer mit einem Lächeln auf den Lippen, im Hinterkopf "der Kunde ist König, also lächel gefälligst!" und eigentlich doch eher : "du kannst mich mal, A...!"

Ich muss ehrlich sagen: ich habe herzlich gelacht! Auch ich habe ca. 2 Jahre lang einen gewerblichen Ebay-Shop gehabt, der mir irgendwann nur noch auf den Geist ging - denn auch ich kenne die beschriebenen Kunden nur zu gut! Evtl. hatten wir sogar genau die gleichen, oder es gibt irgendwo im www, man findet dort ja schließlich alles, eine Seite, die sich in etwa so nennt: "50 Fragen, mit denen Sie jedem Ebay-Verkäufer auf den Geist gehen können!" ... denn selbst der Wortlaut war phasenweise identisch =) !

Einen kleinen Kritikpunkt habe ich jedoch: mich stört die Typografie etwas, da das Buch linksbündig geschrieben ist, und nicht, wie in Büchern üblich, im Blocksatz. Irritierend für die Augen. Auch gab es leider vor allem am Ende häufig eine Silbentrennung mitten in einer Zeile. 

Fazit: 
Inhaltlich super, einen Stern Abzug wegen der Typografie / Silbentrennung, daher: 4 Sternchen!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen