Mittwoch, 3. Oktober 2012

Printeria

In nicht mal mehr 12 Wochen ist Weihnachten...wisst ihr schon, was ihr verschenken möchtet? Ich verschenke an die Großeltern oder Patentanten gern einen Kalender fürs kommende Jahr mit Bildern meiner Kinder, weil grad die Omis doch immer gern Bilder haben möchten - noch dazu, weil unsere beide um die 400 km entfernt wohnen.

Und wo macht man am Besten solch einen Kalender? Das möchte ich euch heute zeigen...denn ich stelle euch heute den Shop von Printeria vor:

Wie das Logo und der Name schon zeigen, kann man hier bedrucken - und zwar folgende Dinge:

Fotogeschenke (Puzzle, Tasse, Mousepad,...)


Versandkosten:
Die Versandkosten betragen je Auftrag innerhalb Deutschlands pauschal 4,99 Euro - egal, wie viel man bestellt. Ausgenommen hiervon sind Produkte mit Übergröße - hierbei fallen 14,95 Euro Versandkosten an.

Folgende Zahlungsmöglichkeiten werden angeboten:
Rechnung
Lastschrift
Kreditkarte

-------------------

Sooo, aber ich habe ja erzählt, dass ich einen Kalender haben wollte .... wie einfach das funktioniert, zeige ich euch jetzt:

Zunächst läd man sich die Gestaltungssoftware herunter - selbstverständlich kostenfrei und gleich auf der Startseite zu finden. Die Installation ist selbsterklärend - und schon kann es losgehen.

Als 1. wählt man sich das gewünsche Produkt aus. Hierzu klickt man zunächst links in der Navigation die Produktgruppe an - und kann sich dann auf der rechten Seite den ganz bestimmten Kalender auswählen, den man gern hätte. Die Preise sieht man hier dann auch gleich :



Für meinen Kalender konnte ich mir nun zunächst mein Land auswählen - dies ist für den Ferienkalender am Ende wichtig. Ebenso konnte ich auswählen, ob ich die Feiertage in meinem Kalender anzeigen lassen möchte - und meinen Startmonat - es muss also nicht zwangsweise der Januar sein.


Nachdem ich meine gewünschten Optionen ausgewählt habe, gings ans gestalten - und das ging ganz einfach: links sieht man alle möglichen Hintergründe - hier wählt man sich einfach einen aus, wenn der Hintergrund nicht weiß sein soll. Ich persönlich mag es gern bunt - und habe mir für jeden Monat einen anderen Hintergrund ausgewählt. Nachdem man sein Foto hochgeladen hat, kann man dies noch bearbeiten - vergrößern, verkleinern, mit einem Text versehen, drehen, etc. pp - hier ist der Kreativität keine Grenzen gesetzt! 



Und fertig! Nur wenig später lag er dann auch schon im Briefkasten:







Meine Meinung:

ein wirklich toller Shop mit einer großen Auswahl an Möglichkeiten, um den Liebsten oder sich selbst eine Freude zu bereiten!
Mein Kalender ist qualitativ sehr hochwertig - die Bilder sind gestochen scharf und alles wurde genauso umgesetzt, wie ich es in der Software gestaltet habe. Diese Gestaltung war übrigens sehr einfach - man braucht keine großen PC-Kenntnisse, um einen hübschen Kalender zu kreieren, die Buttons erklären sich quasi von selbst.
Ein Shop also, den ich euch gern weiterempfehlen möchte!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen