Montag, 3. September 2012

Chris Carter : der Kruzifix-Killer

ich habe mein nächstes Buch durchgelesen:

"der Kruzifix-Killer" von Chris Carter


Inhalt:
Er kennt keine Gnade.
Er tötet grausam.
Und er ist teuflisch intelligent.
Die Leiche einer wunerschönen Frau, bestialisch verstümmelt. Keinerlei Spuren. Bis auf ein in en Nacken geritztes Kreuz: das Zeichen eines vor Jahren hingerichteten Serienmörders. Detective un Profiler Robert Hunter wird schnell klar, dass der Kruzifix-Killer lebt. Er mordet auf spektakuläre Weise weiter. Und ist Hunter immer einen Schritt voraus - denn er kennt ihn gut. Zu gut.

Meine Meinung:
MUSS MAN GELESEN HABEN! Das Buch ist absolut fesselnd, spannend geschrieben, und was mir besonders gefällt: man hat immer mal einen anderen Verdacht... und am Ende kommt dann trotzem DIE Überraschung schlechthin. Von der 1. bis zur letzten Seite einfach toll.

Dafür gibts von mir volle Punktzahl, 5 von 5 Sternen!



Ich freu mich schon sehr auf die anderen beiden Bücher dieser Reihe, die ich schon zu Hause liegen habe. Aber erst sind noch 2 andere Bücher dran, die gerade erst rausgekommen sind und die ich quasi gleichzeitg gerade lese. Welche es sind? Lasst euch überraschen!! =) 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen