Montag, 20. August 2012

Harlan Coben: Schlag auf Schlag

ich hab mein nächstes Buch durch =) ... und wie ich im vorherigen Post ja schon geschrieben habe, hat es mir Harlan Coben gerade angetan.

Heute möchte ich über sein Buch "Schlag auf Schlag" berichten.


Inhalt:
Für Sportagent Myron Bolitar kann es gar nicht besser laufen: sein Schützling Duane Richwood steht bei den US-Open vor seinem ersten Erfolg, und auch dem ehemaligen Wunderkind Valerie Simpson könnte ein großes Comeback gelingen. Doch dann wird Valerie ermordet aufgefunden, und Duane gerät unter Mordverdacht. Er hat zwar ein wasserdichtes Alibi, aber warum steht sein Name in Valeries Adressbuch, obwohl er sie angeblich gar nicht kannte? Und was hat es mit dem glühenden Verehrer auf sich, der Valerie jahrelang verfolgte? Myron Bolitar muss den Fall schnellstens klären, damit es keine weiteren Opfer gibt...


Meine Meinung:
dies ist das 2. Buch der Reihe um Myron Bolitar, das 1. hab ich auch schon durch, leider ist es nicht mehr im Handel erhältlich. Das 1. Buch hiervon ("das Spiel seines Lebens") ist irre spannend mit einem Ende, mit dem man irgendwie nicht rechnet. Das ist in diesem Buch leider anders...auch wenn es genauso fesselnd geschrieben ist - ca. ab der Mitte des Buches hatte ich den richtigen Verdacht, der sich dann am Ende bestätigt. Schade eigentlich, ich mag Bücher mehr, wenn ich bis zum Ende rätseln muss. Nichtsdestotrotz lesenswert, ich vergebe 4 von 5 möglichen Sternchen.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen