Donnerstag, 9. August 2012

Bio vegan - Liebe die man schmeckt!

Liebe, die man schmeckt! 

Genau so lautet das Motto des Unternehmens Biovegan. Wie der Name schon sagt, bietet das Unternehmen biologische Lebensmittel an - die Produkte werden ausschließlich mit echten und unverfälschten Rohstoffen verarbeitet.

Alle Produkte sind grundsätzlich OHNE LAKTOSE, und die Produkte, die Gluten enthalten, werden extra in einer 2. Produktionsstätte getrennt von den glutenfreien Lebensmitteln hergestellt und verpackt - so ist wirklich garantiert, dass Allergiker keine bösen Überraschungen erleben. 

- da fällt mir ein... in meiner Schulzeit habe ich in den Sommerferien einmal in einer Fabrik gearbeitet, die u.a. Müsli herstellte. Ich habe mir damals einen Müsliriegel angesehen, der extra für Nuss-Allergiker gemacht wurde. Mit einem dezenten Hinweis auf der Verpackung: "kann Spuren von Nüssen enthalten!" - na herrlich!!! -

Das ist hier nicht der Fall, was ich schon einmal wirklich positiv bewerten möchte!!!

Erhältlich sind die Biovegan-Produkte ausschließlich in gut sortierten Bio-Fachgeschäften.

Das Unternehmen hat mir ein Testpaket zur Verfügung gestellt - lieben Dank hierfür! Bekommen habe ich:


 Die einzelnen Produkte möchte ich nun gern im Folgenden einmal näher vorstellen:



Diese Mischung wird einfach mit Hefe vermischt - und nach einer kurzen Ruhezeit darf das Brot in den Ofen. 
Das haben wir natürlich gleich ausprobiert - das 1. Mal, dass wir ein Brot gebacken haben, ich hätte vorher nicht gedacht, dass es so einfach gehen kann und hab mich immer etwas zurückgehalten. Aber es ging wirklich einfach, und das war unser Ergebnis:


Sieht es nicht lecker aus? War auch innerhalb von 2 Mahlzeiten komplett verputzt =)


mit Hirtenkäse, den ich übrigens hier: http://www.engelinchen-testet.blogspot.de/2012/08/molkerei-rucker-gmbh.html schon vorgestellt habe =)


Ein unvergleichlich toller Geschmack, dieses Produkt kann ich nur empfehlen!!!

 
Das 2. Produkt waren rote Dekor-Herzen :


Diese Dekor Herzen sind vielseitig einsetzbar - für Kuchen, Eis, etc. pp. Sie haben einen Getreidevollkornkern und sind mit Bio-Zucker ummantelt. Gluten- und Lactosefrei. 
Wir haben sie zusammen mit Eis gegessen...

 wo wir auch schon beim Thema wären =) ... 1001 Eis - Schokolade


Mit diesem Eispulver kann man ganz schnell (in 3 Minuten) ein Eis kreieren - dann nur noch ab ins Tiefkühlfach und fertig isses =) . Soweit die Theorie. Es klappte auch alles super, nur leider hat uns das Ergebnis dann nicht so überzeugt. Der Geschmack war uns allen (sogar den Kindern) viel zu süß und zu intensiv schokoladig - nach dem Einfrieren bekam man das Eis nicht mehr wirklich aus der Dose - und als wir es dann etwas antauen lassen haben, gings zwar raus, hatte aber schon die Konsistenz von ... ja, Pudding trifft es wohl am ehesten. Sorry, aber dieses Produkt hat uns leider nicht überzeugen können.

 So sahen die beiden Produkte zusammen mit noch etwas mehr Deko aus:




" Das erste BIO Backpulver mit Weinstein, ohne Phosphate. Weinstein entsteht auf natürliche Weise bei der Weinherstellung, somit kann auf Phosphate verzichtet werden. Bio Vegan Weinstein BIO Backpulver verleiht dem Teig eine lockere Struktur und eignet sich für die Herstellung von allen Rührkuchen, Mürbeteigen, Brötchen, Keksen, Biskuits, Waffelteigen oder zum schnelleren Garen von Hülsenfrüchten im Kochwasser."

Wir haben das Backpulver für Pfannkuchen genutzt, leider habe ich es versäumt, Bilder zu machen. Aber : die Pfannkuchen waren lecker!!! =) In 2 Tagen haben wir Einschulung, da werden wir dann noch einen Kuchen hiermit backen, schauen wir mal, wie es sich dann bewährt =)

 

Dieses Produkt haben wir bisher noch nicht getestet, der Zitronenkuchen folgt aber in Kürze, dann werde ich gesondert berichten =) !

Fazit: 
ich bin ein Mädel vom Land, bin auf einem Bauernhof aufgewachsen - im Garten hatten wir immer frisches Gemüse, es wurde selbst geschlachtet und auch sonst sehr viel Wert auf Bio gelegt - daher bin ich ein absoluter Bio-Fan =) ... die Produkte waren - mal abgesehen vom Eiszauber, aber das ist ja sicher auch Geschmackssache - wirklich toll, ganz besonders das Brot - und genau dieses werde ich von nun an öfter backen!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen